Allgemein Kinderchaos

Das war Weihnachten 2018

Es war ruhig hier vor den Weihnachtstagen. Das lag zum Teil daran, dass mein Mann zwei Wochen sehr krank zuhause war und natürlich auch am allgemeinen Weihnachtstrubel.

Da wird geputzt, Dinge erledigt die man schon länger vor sich her schiebt, Geschenke geshoppt und eingepackt, Plätzchen gebacken, Essen geplant, Weihnachtsfeiern besucht – das übliche eben.

Zudem kam hier noch die Softwareumstellung auf WordPress 5.0 dazu, die gar nicht so einfach war, wie man sich vielleicht denkt. Denn eine komplett neue Version erfordert vorher einen Test in einer so genannten „Staging“-Umgebung – das ist der komplette Blog in Kopie, einer geschützten Test-Umgebung. Denn das Design musste angepasst und eventuelle Fehler beseitigt werden. Ich hoffe ich hab alles erwischt. Falls nicht: Schreibt mir bitte!

Weihnachten – so wars hier

Am Heiligabend gibt es hier immer Nachmittags die Bescherung und später Essen. Das hat sich so bewährt, da die Kinder sonst vor Aufregung nichts essen würden und wir dank Hibbeln alle dann schon tierisch genervt wären, weil auch die Erwachsenen keine Ruhe beim Essen hatten.

Weiterlesen
Allgemein

Crazy Clay im Test – Die kreative Knete die man backen kann!

Werbung

Mein Sohn bastelt total gerne. Vor allem wenn es draußen kalt, grau und nass ist. So wie aktuell. Dann sitzen wir öfter in der Küche und basteln oder malen. Knete ist noch mal ein besonderes Highlight. Sachen in den Händen kneten, matschen, das macht glaube ich jedes Kind gerne! Und wenn dann dabei noch was kreatives rauskommt, dass man dauerhaft behalten kann: Jackpot!

Deshalb freue ich mich wirklich sehr darüber, dass ich zusammen mit dem großen Sohn die Crazy Clay kennen lernen und testen durfte. Weiterlesen

Kinderchaos

Was tun bei einer möglichen Vergiftung?

Der Albtraum aller Eltern: Das Kind hat etwas im Mund, möglicherweise auch geschluckt, was es nicht essen darf. Etwas das giftig sein könnte oder definitiv giftig ist.

Uns ist das schon passiert. Obwohl ich meine Putzmittel alle in kindersicheren Höhen aufbewahre und auch sonst aufpasse – es kann immer mal was passieren, womit man nicht rechnet. Egal ob im Haushalt, im Garten mit Beeren und Sträuchern, beim Nachbarn der gerade das Haus streicht oder bei Oma & Opa im Keller. Die Möglichkeiten sind dermaßen vielfältig.

Bei uns war es so, dass K1, der sonst nie an Schränke ging und sich nie für irgendwas interessiert hat, einfach mal mein Spülmaschinensalz aus dem Schrank fischte und davon gegessen hat. Ich wäre nie darauf gekommen dass es gefährlich oder interessant sein könnte. Aber falsch gedacht.

Weiterlesen

Allgemein

Schnäppchen am Black Friday und meine Gedanken dazu

Gestern war der berühmte Black Friday. In den USA ist dieser Tag der Startschuss für das Weihnachtsshopping und der Tag mit den riesigen Rabatten. Riesige Menschenmassen stürzen sich auf Produkte, vor Geschäften entstehen ellenlange Schlangen. Und auch in Deutschland gibt es seit einigen Jahren den Black Friday.

Und jedes Jahr gibt es an diesem Tag auch immer viel Kritik und teils herablassende Blicke auf die Schnäppchenjäger. Auch die mehrfachen Ausrufe man soll doch einfach nichts kaufen, das spart am meisten Geld! Oder die ach so tollen Tortengrafiken die den Black Friday ins lächerliche ziehen wollen, lassen mich nur mit den Augen rollen. Muss das sein?

Weiterlesen

Allgemein

Eine Schmunzellektüre für Eltern: „Groß trifft Klein“ von Yang Liu

Werbung / Gewinnspiel

Heute möchte ich euch ein kleines aber feines Buch vorstellen, dass wohl allen Eltern den einen oder anderen Schmunzler entlocken wird. Und nicht nur das!

Ich muss ja gestehen dass ich zu Beginn dachte, das Buch sei nicht so wirklich interessant. Kommt es doch sehr unscheinbar daher. Aber das ist komplett falsch, es lohnt sich, einen zweiten Blick darauf zu werfen. Zudem ist es ein perfektes Geschenk für werdende Eltern!

Weiterlesen

DIY - Basteln, Handarbeiten und mehr

Weihnachtliches Fensterbild – eine Vorlage für euch

Da macht man für sich selbst eine Vorlage und dann kommt da was für euch bei raus! So kann es gehen. Aber von vorne:

Letztes Jahr hab ich schon so viele tolle Fensterbilder gesehen und mir kurzerhand auch Kreidestifte besorgt. Aber damals noch frei Hand gemalt und mich gewundert, wie alle diese richtig tollen Bilder hinbekommen.

Bis ich dann erkannt habe, dass die alle Vorlagen benutzen. Super! Da war ich ja eigentlich noch richtig gut mit meinem Freihandgelkritzel 😀 (naja nun gut, der Weihnachtsmannschlitten war tatsächlich eine Bildvorlage die ich – mit Zunge im Mundwinkel geklemmt und Schweiß auf der Stirn – sehr kleinlich versucht habe ans Fenster zu bringen! Ich glaub der hat länger gedauert als der ganze Rest!)

Weiterlesen