Kategorie-Suchbegriff

Zahnarztangst

Zahnarztangst

Der große Schritt zur Krone

Es ist wieder einmal längere Zeit vergangen seit dem letzten Bericht. Obwohl ich es mir vorgenommen habe regelmäßiger darüber zu schreiben, gerade weil einiges passiert ist. Aber irgendwie bleibt eine gewisse Schockstarre in der Pandemie erhalten. Anders kann ich es nicht nennen. Ich versuche sie zu bezwingen, aber ganz so einfach ist das nicht. Vor allem weil die vierte Welle schon da ist. Und ich bin es einfach so dermaßen leid.

Ich war mal wieder beim Zahnarzt. Zwischenzeitlich sogar öfter. Und ich hab was festgestellt: Ich habe nicht mehr am Abend vorher schon entsetzliche Angst und Bauchgrummeln, einen Knoten im Magen, schwitzige Hände.

Ich kann sogar zu dem Termin fahren, ohne das mein Kopf sich schon Fluchtmöglichkeiten überlegt oder abwägt, ob ich wirklich zum Termin gehen sollte. Erst kurz vor der Praxis werden meine Knie weich und meine Blase meldet sich vor Aufregung. Das Erste, was ich nach der Anmeldung mache, ist daher immer der Gang zur Toilette. Das lässt sich vermutlich nicht abstellen, Aber es ist viel besser geworden.

weiterlesen

Zahnarztangst

Neues von der Zahnarztangst

Lange war es hier still zum Thema Zahnarztangst. Dass meine Zahnärztin gestorben ist, hat mir einen großen Dämpfer versetzt und mich weit zurückgeworfen.

– Und jetzt muss ich weiter ausholen. Also sorry, der wird länger 🙈 –

Da stand ich nun wieder. Ohne Arzt. Mit der Aussicht wieder jemanden finden zu müssen. Sich wieder dem Risiko der dummen Sprüche aussetzen zu müssen. Alleine die Suche bereitete mir schon Magendrücken und kostete mich Überwindung. Ich hab das ewig vor mir hergeschoben.

Der Gedanke, dass ich weiter machen muss, dass ich wieder hin muss, der war sehr oft da. Ich bin ja nicht dämlich. Aber er wurde dann wieder weggeschoben. Morgen. Nächste Woche. Dann guck ich. Jetzt nicht.

Erster Versuch

Und irgendwann ist man dann gezwungen etwas zu tun: Letztes Jahr ist mir eine Füllung rausgebrochen, an dem Zahn der die Wurzelspitzenresketion hatte. Also musste ich zum Zahnarzt. Denn ich bin absolut nicht bereit diesen Zahn aufzugeben und durch meine Angst kaputtgehen zu lassen, nach allem, was der überlebt hat. Nicht wegen so was banalem was nicht mal weh tut.

weiterlesen

Zahnarztangst

Plötzlich ist wieder alles anders – und ein weiterer großartiger Mensch fehlt auf dieser Welt

Lange Zeit war das Thema still. Einfach weil ich krank war, Termine verlegt werden mussten und nichts „dringendes“ anstand. Am Freitag wäre nun mein nächster Zahnarzttermin gewesen. Wäre.

Heute morgen beim Gassi gehen brökelte mir plötzlich eine Ecke von meinem Backenzahn ab. Der Backenzahn der im Dezember die Wurzelspitzenresektion hatte. Verwunderlich war das nicht, denn der Zahnarzt, der vor fast 8 Jahren die Füllung dort machte, hat nicht gut gearbeitet und seitlich war ein kleines Loch. Die war nicht dicht! Daher hatte ich im Januar mit meiner Ärztin besprochen dass eine neue rein kommt. Jetzt bröckelte genau diese Ecke ab wo das Loch war. Ich vermute daher, dass dort Schmutz rein kam und den Zahn angegriffen hat.

Zuhause, nach einem kurzen Check ob Zahn oder Füllung gebröckelt ist, rief ich in meiner Zahnarztpraxis an und fragte ob das am Freitag reicht oder ich früher kommen soll. Im Hintergrund war ganz unüblich viel los (man hörte Gespräche). Das hätte mich ja schon verwundern sollen.

Die Zahnarzthelferin meinte dann „So wie sich das anhört, haben sie keine Tageszeitung, oder?“

weiterlesen

Zahnarztangst

Next Level: Zähne ziehen!

Nachdem ich ja so tapfer beim Kieferchirurgen war und mir ein Loch in den Kiefer fräsen ließ (Wurzelspitzenresektion), wollte ich eigentlich so schnell nicht mehr da hin. Auch wenn bei der Zahnärztin Zähne ziehen auf dem Plan stand. Aber eben noch nicht als nächster Schritt.

Leider machte mir der Backenzahn der auf der „zu ziehen“-Liste ganz oben stand einen fetten Strich durch die Rechnung. Er bekam nämlich vor knapp zwei Wochen ein fettes Loch auf der Innenseite. Es tat weh und ich entdeckte bei der Ursachenforschung das Loch. Mist!

weiterlesen

Zahnarztangst

Stell dir vor du hast schlimme Zahnarztangst und musst plötzlich sofort zum Kieferchirurgen

Für alle, die wissen möchten wie es weiterging, kommt hier der Bericht!

Es ist Samstagmorgen, draußen ist es noch dunkel. Aber ich bin schon wach. Ich könnte jetzt behaupten das liegt am Baby. Sie war heute Nacht sehr unruhig. In Wahrheit war ich schlafloser und unruhiger als die Babydame und sehr wahrscheinlich war sie unruhig meinetwegen. Das hat sich einfach übertragen.

Ich könnte immer wieder aus dem Nichts spontan losheulen. Das überfällt mich einfach. Es ist die Angst, die mir im Nacken sitzt. Übermorgen ist mein Termin beim Kieferchirurgen und ich würde am liebsten sterben vor Angst.

weiterlesen

Zahnarztangst

Unverhofft kommt oft – Von wegen letzter Zahnarztbesuch dieses Jahr!

Ich habe mich gegen die Vollnarkose entschieden und gehe den Weg Schritt für Schritt. Heute Morgen um 9 Uhr sollte ich eigentlich den letzten Zahnarzttermin für dieses Jahr haben. Dachte ich.

Einerseits war mir daher mulmig zu Mute, denn ich hab immer noch tierisch Schiss vorm Zahnarzt. Schon Tage vorher fängt das an mit Bauchschmerzen, am Abend vor dem Termin habe ich dann immer eingebildete Zahnschmerzen – und zwar nicht irgendwo konkret, sondern halt überall indirekt. Schwer zu beschreiben. Ist halt was Psychosomatisches. Auch, wenn ich das weiß und auch weiß, dass die Angst unbegründet ist.. ich hab sie eben trotzdem. Andererseits war ich froh, denn dann wäre DAS Thema ja für dieses Jahr abgehakt.

Denkste…

weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen