Ich bin wieder hier

von Nordherz

Lange war es stumm hier, über ein Jahr. Und das obwohl ich hier durchaus aktiv war. Das hatte zwei Gründe: Den einen habe ich mehrfach versucht in Worte zu fassen. Das werde ich auch jetzt wirklich in einem separaten Artikel tun. Es nützt ja nix :-/

Der andere Grund auf dem ich schon länger herumdenke, ist die Ausrichtung dieses Blogs. Denn schon länger hat mich dieses Chaos hier gestört. Auch wenn es irgendwie alles zu mir gehört, ist es doch ein ziemliches Durcheinander das ich gerne entwirren würde. Üblicherweise haben Blogs ja bestimmte Themen, aber hier ist ja nicht Fisch, nicht Fleisch, wie man so schön sagt. Und ich bin mir relativ sicher, dass es kaum so vielseitig verwirrte Leute wie mich gibt, die sich für alles interessieren. Ich denke das Leser des kreativen Contents wie Strick-Themen sich nicht wirklich für Spiele oder Computer und Apps für Kinder interessieren und umgekehrt.

Aus eins mach zwei

Daher werde ich das ganze hier gewaltig aufräumen und trennen. Es wird zukünftig zwei Blogs geben. Diesen hier für digitalen Content in dem es zukünftig weiter Spieletipps für Kids, auch Apptipps und eine große Reihe zum Thema Medienkompetenz geben soll. Ich möchte hier gut nachlesbar für Eltern nicht nur Tipps zu Spielen geben die für Kinder geeignet sind, sondern auch verschiedene Themen zur Medienkompetenz behandeln – wie Apps zur Verwaltung der Endgeräte der lieben Kleinen, Infos zu Gamelaunchern wie Steam und Epic und deren Jugendschutzeinstellungen, Bilder im Netz, Ausrichtungen und Privatsphäre-Einstellungen der einzelnen sozialen Netzwerke und vieles mehr.

Denn wenn ich eines in Gesprächen mit anderen Eltern oder aus Erzählungen meines Sohnes festgestellt habe, dann dass viele Eltern sich gar nicht bewusst sind, was es da alles für Möglichkeiten gibt und was man alles tun kann damit Kinder sicher im Netz unterwegs sind. Und vielleicht interessiert das ja auch das eine oder andere Kind oder einen Teenager. Und damit meine ich jetzt keine Kontrolle und Totalüberwachung – sondern einfach dass es Gefahren gibt und Kinder noch wachsen und lernen und sich dieser Gefahren nicht bewusst sind. Groomer, Hate, Mobbing, Daten im Netz. Wir müssen sie anleiten und ihnen auch in der digitalen Welt einen Rahmen vorgeben, in dem sie sich sicher entwickeln und Erfahrungen machen können.

Der andere Blog wird dann die Heimat aller kreativen Themen wie Stricken, Malen und Rezepte. Der existiert noch nicht. Denn ich hab noch keinen Namen und muss mich auch erstmal schlau machen wie ich die existierenden Artikel umziehen kann ohne Ärger mit den VG Wort-Zählpixeln zu bekommen.

Und das ist nun eigentlich der Hauptgrund warum es hier still war. Denn ich wollte mir hier nicht noch mehr Chaos schaffen, dass ich letztendlich doch aufteilen muss. Da ich mir nun darüber im klaren bin wie ich das ganze aufteile, wird es hier mit dem geplanten Content weiter gehen und wenn mich dann endlich (hoffentlich bald) der Geistesblitz getroffen hat wie das Ding heißen soll, natürlich auch eine kurze Meldung und einen Link zum Kreativ-Blog geben.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

* Bitte beachte: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten übermittelt und gespeichert. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.