Allgemein

Tschüss, du heißer Juli!

Es ist fast 22 Uhr, hinter mir läuft der Ventilator auf Hochtouren. Draußen sind es “nur” noch 24,3°C, in unserem Schlafzimmer satte 30°C. Das ist einer der heißesten Sommer die ich je erlebt habe.

Ich erinnere mich da an zwei, drei Sommer meiner Kindheit. Einen, als ich klein war und singend vorm Ventilator saß und über die komische Stimme kicherte die der Ventilator mir zauberte. Und ein, zwei als Teenager. Mit Glühwürmchen in lauen Sommernächten, Freunden, Nilpferd in der Achterbahn…

Aber keiner davon hat mir so zugesetzt wie dieser. Es ist immer und überall warm. Selbst der Wind ist warm. Und nicht mal Nachts kommt Abkühlung. Es zermürbt mich. Und die Kinder. Der Butscher ist ziemlich entspannt. Aber die Nordlady findets eher semigut. Sie schläft unruhig, sie ist total zerstochen und sie hat einen regelrechten Hitzekoller. Trotz zweier Planschbecken zur Abkühlung.

Ich habe keine Lust zum schreiben. Oder überhaupt am Computer zu sitzen. Wer setzt sich schon freiwillig neben eine Heizung? Nichts anderes ist der Kasten bei dem Wetter.

Heute muss es mal sein. Weil ich so vieles auf der Liste habe, was ich noch erzählen will. Zum Beispiel vom Lego House in Billund. Oder von Dänemark allgemein. Und von meiner kaputten Waschmaschine. Das alles wollte ich schon längst veröffentlicht haben. Aber mir fehlt echt die Motivation mich tagsüber an den Computer zu setzen. Geht es nur mir so?

Nächste Woche geht die Schule wieder los. Dann sind die Sommerferien vorbei. Heute habe ich den Tuschkasten geputzt. Eine Farbe muss ich noch nachkaufen sowie einen neuen Malblock. Der Ranzen ist repariert wieder zurück, das Mäppchen mit neuen Stiften bestückt und die Schulbücher beisammen. Es kann also eigentlich schon los gehen. Der ganze Kram von vorne. Elternabende, Stundenpläne… Und ich bin froh in dieser Hitze keine Einschulung planen zu müssen.

 

Das einzig gute an dem Wetter ist, dass sich in unserem Garten ganz viele Insekten tummeln. Zum Beispiel dieser wunderschöne Schmetterling!

Es ist ein “Painted Lady”, auch Distelfalter genannt. So ein schönes Tier! Oder?

Ich bin schon gespannt was der August bringt. Ich hoffe, eine heile Waschmaschine und einen heilen Gartenbrunnen, damit ich öfter den Garten wässern kann. Der hat es wirklich sehr nötig. Und ich mag nicht so viel Trinkwasser vergeuden für den Garten. Vor allem nicht bei der Hitze und wo es andernorts schon Verbote aufgrund der Trockenheit gab.

Tschüss heißer Juli! Ich hoffe der August wird kühler. Und zum Geburtstag wünsche ich mir, zum ersten Mal in meinem Leben(!), 15°C und Regen. DEN GANZEN TAG REGEN!

 

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.