Schwangerschaft

Die 23. Woche

Heute: SSW 24 / 23+1

Letzte Woche fand ich beim ausmisten den Schwangerschaftskalender von der Butscher-Schwangerschaft. Jede Woche schrieb ich dort rein wie die Woche so war, was aufregendes passiert ist usw. und dachte so „Ist ja eigentlich Schade dass du das beim zweiten Mal nicht mehr machst“

Das hatte unter anderem auch damit zu tun dass ich keinen Kalender/Tagebuch fand was mir zusagte. Den für die erste Schwangerschaft bekam ich geschenkt. Also beschloss ich, das ganze nun zu verbloggen und daraus einen wöchentlichen Artikel zur vergangenen Schwangerschaftswoche zu machen.

Die 23. Schwangerschaftswoche war eine besondere. Meine Strohwitwenwoche. Herr Nord musste mich am Montagmorgen verlassen um bis Freitag nach Hamburg zur Messe zu fahren. Diese Geschäftsreise macht er alle zwei Jahre und je nachdem, wo sonst noch eine interessante Messe stattfindet oder besondere Kunden besucht werden, auch mal noch zwischendurch weitere. Im 6. Monat fünf Tage ohne den geliebten Mann zu sein ist einfach nur beschissen. Entschuldigt meine Wortwahl, aber anders kann man das nicht ausdrücken. Es ist keiner da an den man sich anlehnen kann, mit dem man über Dinge sprechen kann die man halt so mit dem Ehepartner bespricht, der mit einem den Abend verbringt.. und vor allem ist da keiner im Bett. Da ist niemand der neben einem gleichmäßig atmet wenn man Nachts von der Toilette wieder kommt, kein Körper dessen Anwesenheit man spürt und den man berühren kann, der einem Sicherheit gibt.

Um dem ganzen dann noch ein I-Tüpfelchen zu verpassen wurde ich krank. In der Woche zuvor gab es im Kindergarten „grippale Infekte“ und natürlich nahm mein Sohn das mit. Er hatte am Wochenende Fieber und die Tage danach noch etwas Schnupfen und Husten. Unter dem Dauerbeschuss dieser oberfiesen Kindergartenviren knickte mein Immunsystem natürlich irgendwann ein.

Am Mittwochmorgen wachte ich mit leichten Halsschmerzen auf, die aber zum Glück schnell verschwanden. Am Donnerstag war das schon ganz anders. Da fühlte sich der Hals an, als ob er nur noch aus rohem Fleisch bestünde. Zudem gesellte sich schnell ein fieser Schnupfen hinzu der mich vor allem Nachts quälte. Eine verstopfte Nase ist in der Schwangerschaft doppelt so schlimm wie regulär – da man erhöhten Sauerstoffbedarf hat und so noch mehr das Gefühl zu ersticken. Mir ging es elend. Und mein Mann nicht da. Mimimi deluxe!

Mein Mann sich in der Zeit kaum gemeldet, was ich ihm auch übel nahm. Mit Schwangerschaftshormonen und obendrein noch krank eine beleidigte Leberwurst.. puuuuh. Aber das hat sich aufgeklärt, er lies sein Handy auf dem Hotelzimmer und ist immer erst spät Nachts todmüde ins Bett gefallen. Denn nach der Messe gab es jeden Abend noch Kundentermine. Das war auch vorher klar, aber ausnahmsweise war das Hotel mal nicht direkt in der Stadt, so dass man sich nicht zwischen Messe und Kunden noch mal eben umziehen konnte oder ähnliches.

Am Freitagabend konnte ich meinen Mann dann endlich wieder in die Arme schließen. Der Butscher war auch ganz aufgeregt und hat sich mit nächtlichen „Papa?“Rufen auch im Schlaf noch einmal rückversichert dass der Papa wirklich wieder da ist.

Es tat gut ihn wieder hier zu haben und wir haben einen schönen, innigen Abend verbracht. Und die Nacht war viel angenehmer mit dem gewohnten atmen neben mir. Trotz verstopfter Nase und nächtlichem auf die Toilette müssen.

Am Samstag war er dann leider direkt wieder weg. Mit dem Rest der Familie einen Ausflug machen. War zwar einerseits doof dass er schon wieder nicht da war, aber ich wusste ja dass er Abends wieder kommt und ich konnte mich zuhause ganz alleine ohne Kind ausruhen und mit meiner Rotznase im Bett bleiben. Genützt hat es nichts. Ich bin leider noch kränker in die 24. Woche gestartet. Aber dazu dann beim nächsten Mal mehr.

Die Sache mit dem Erbrechen ist leider auch noch nicht durch. Am Sonntag durfte ich Abends wieder die Kloschlüssel lieb haben 😫😩

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?