Schwangerschaft

ES+10 – wie siehts denn aus?

Achtung, Auskotzpost!

Im Moment bin ich von meinem eigenen Körper genervt.

Meinen ES habe ich mit Ovulationstests bestimmt und laut denen müsste ein Eisprung am Samstag (07.03.) gewesen sein. Ich bin heute also beim 10. Tag nach Eisprung, sprich ES+10. Bei ES+7 hatte ich stechende Unterleibschmerzen, ca. 45 Min. lang ziemlich heftige, danach nur noch ab und an ein ziehen. Seitdem kommen und gehen die Schmerzen mal, es sind aber immer nur leichte Schmerzen, mal links, mal rechts, meistens mittig. Jetzt, während ich den Beitrag tippe, hab ich das Gefühl jeden Moment fängt die Mens an. Ich muss ständig auf Toilette, mir ist ab und zu mal schlecht und meinen Brüsten ist ganz oft ziemlich kalt *hüstl* Außerdem hatte ich die letzten drei Tage Sodbrennen – das habe ich sonst nie! Sehr seltsam.

Entweder ist das eine heftige Einbilderitis oder es hat wirklich geklappt. Soll ich hoffen? Darf ich hoffen? Gleich im 1. Übungszyklus? Wobei mein Bauchgefühl mir gestern sagte “Ne, ne, das hat nicht geklappt!” und der Temperatursturz heute dieses Gefühl irgendwie bestätigt. Auch wenn die Temperatur noch über der Coverline liegt und die morgen wieder steigen kann. Ich weiß nicht so recht. Das macht mich alles wuschig.

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.