9 Monate

Letzte Woche war es schon so weit, aber ich bin nicht dazu gekommen es zu verbloggen. Siehe mein Beitrag von Montag.

Aber ich will das Monatsupdate nicht unter den Tisch fallen lassen. Also hole ich es hiermit nach, wenn auch mit einiger Verspätung!

Irgendwie höre ich mich wie eine kaputte Schallplatte an, aber: Unfassbar! 9 Monate sind vorbei. Ein 3/4 Jahr. In nicht mal mehr drei Monaten ist das Baby schon 1. EINS! Der erste Geburtstag. Ich bin doch noch gar nicht so weit 😱 Das geht alles so rasend schnell.

Und die Nordbabydame hat schon wieder so viel neues gelernt.

Aktuell sind wir mitten in einem Entwicklungssprung. Schlafen ist zur Zeit sehr schlecht. Jedenfalls die Einschlafphase ist eine ziemliche Quälerei für sie. Sie braucht ewig zum einschlafen, ich bin mindestens eine Stunde mit ihr in unserem Bett. Im eigenen geht das gar nicht mehr. Da steht sie sofort auf und weint. Und selbst bei uns im Bett dauert es. Die richtige Schlafposition ist extrem schwer zu finden. Sie kann sich nicht entscheiden an wen sie sich kuschelt oder ob sie lieber etwas Abstand möchte. Auf dem Bauch, auf dem Rücken, alles ist doof.

Dafür schläft sie Nachts inzwischen so gut durch dass sie, wenn überhaupt, nur noch eine Flasche verlangt. Bisher kam sie so gegen 0 Uhr und dann zwischen 4 und 5 noch mal.

Krabbeln geht inzwischen in einer rasenden Geschwindigkeit. Wenn wir morgens den Papa verabschieden, müssen wir uns ziemlich beeilen, denn wenn das Baby im Wohnzimmer sitzt, ist sie schneller zur Tür draußen, als wir Abschiedsküsse geben können.

Das Stehen klappt auch immer besser, wobei sie noch relativ häufig umfällt.

Mittlerweile sind drei Zähnchen da, alle unten. Und der vierte ist auch unterwegs. Wir sind uns nur noch nicht sicher wo genau.

Bei dem Thema kommen wir auch schon direkt zum Thema Essen. Inzwischen will sie alles haben was wir auch essen. Egal was es ist. Das muss probiert werden. Und wehe die junge Dame kriegt nichts ab, dann wird eben verzweifelt auf eigene Faust danach geangelt.

Morgens mampft sie ab und zu stolz ein halbes Butterbrot oder etwas Brioche während ich frühstücke

31 Jahre alt, 2 Kinder (2011 und 2017), verheiratet seit 2008.

Internetaffine Serienjunkie, Bücherwurm und Hörbuchfan, Gamerin, backt und kocht gerne, hängt an der (Strick-/Häkel-)Nadel und hat einen Hang zur Wollsucht.

Kommentar verfassen