Wie geht es uns so? 

Bis auf den Versatile-Artikel hab ich ja seit dem Geburtsbericht nichts geschrieben.

Das liegt daran dass einfach noch kein wirklicher Rythmus eingekehrt ist. Es ist absolut nicht absehbar wann die Nordbabydame Hunger hat, wie sie schläft oder ob sie Koliken hat. Und ich kann sowieso davon ausgehen dass sie schreit, wenn ich gerade eine Minute am Computer sitze 😉

Aber uns geht es gut! Die kleine Dame hat etwas Schnupfen, aber das haben wir im Griff. Ist ja in dieser Zeit auch nicht unüblich. Ich bin froh wenn es dabei bleibt. Denn beim Butscher im Kindergarten ging diese Woche gar nichts mehr. Kindergarten fiel komplett aus weil die meisten Erzieher mit einem grippalen Infekt krank zuhause lagen.

Da wir ja nun endlich wissen was ich da geschlechtlich ausgebrütet habe, konnten wir endlich ausgiebig dem Shoppingfieber frönen und die Nordbabydame entsprechend austatten. Hier mal ein kleiner Teil der neuen Gaderobe – meine Babywalz-Sale-Schnäppchen!

Bis 62/68 ist die junge Dame nun glaube ich sehr gut augestattet. Denn zu dem Babywalz-Einkauf kamen noch zwei Shoppingtouren zu BabyOne und eine Bestellung bei Lidl. Ich bin ganz froh dass letztere einen Onlineshop haben! Wenn es da Babyklamöttchen gibt, will ich mich nämlich nicht unbedingt mit der Meute im Laden um die Sachen zanken, da lasse ich es dann lieber gnaz bleiben und verzichte dankend. Die meisten Mütter wissen was da abgeht wenn Kindersachen im Angebot sind 🙈

Der Butscher hat sich mittlerweile auch schon an sein Geschwisterchen gewöhnt. Als er sie zum ersten Mal im Krankenhaus sah, meinte er “Du darfst nach Hause kommen, aber das Ding bleibt da!” – für einen 5-jährigen ist so ein kleines Baby auch sehr befremdlich und im ersten Moment halt alles andere als toll. Mittlerweile sieht er das anders. Abends, wenn ich ihm ein Hörspiel anmache, liegt sie mit ihm in seinem Bett, die beiden schauen sich an und er freut sich.

Und wie man sieht, hat er sich auch schon getraut den Wagen zu schieben 😊

In der kommenden Woche steht auch so einiges an. Meine Abschlussuntersuchung – kaum zu glauben dass die Geburt schon wieder so lange her ist 😱 – die U3 Untersuchung und die erste Impfung sowie ein Elternabend zur Einschulung des Butschers. Im Moment kommt so einiges zusammen.

Ich habe auch so vieles zu verbloggen, ich hoffe ich komme bald dazu. Ich bin auch ein bisschen traurig das ich nicht dazu kam über meinen Krankenhausaufenthalt vor der Geburt zu schreiben. Aber vielleicht hole ich das auch noch nach. Freut euch auf einige kommende Updates 🙂 Unter anderem auch zum Thema Stillen!

31 Jahre alt, 2 Kinder (2011 und 2017), verheiratet seit 2008.

Internetaffine Serienjunkie, Bücherwurm und Hörbuchfan, Gamerin, backt und kocht gerne, hängt an der (Strick-/Häkel-)Nadel und hat einen Hang zur Wollsucht.

Kommentar verfassen