Die Babyschale ist da!

Ich dachte beim zweiten Kind wird das mit dem Sitzkauf einfacher. Wir hatten schon Präferenzen und gute Vorstellungen.
Aber nein, es war eigentlich schlimmer als beim ersten Kind!

Die Vorgabe

Es soll wieder ein Maxi Cosi sein, weil wir noch den Quinny da haben und wieder nutzen möchten. Der geht nur mit Maxi Cosi Sitzen. Und der Sitz muss auf die Isofix Station passen.

Das Problem

Inzwischen gibt es eine neue EU-Norm, die “i-Size” Norm die aktuell parallel zur alten “ECE R44” läuft. Dadurch hat man jede Menge Auswahl. Auch innerhalb einer bestimmten Marke. Es standen drei Babyschalen und zwei Isofix-Stationen zur Auswahl!

Nämlich:
– Cabriofix (ECE R44)
– Pebble (ECE R44)
– Pebble Plus (i-Size)
– Isofix Station FamilyFix (ECE R44)
– IsoFix Station 2WayFix (i-Size/ECE R44)

Und da finden die Probleme erst richtig an! Wir waren dann letzten Monat mal in dem Fachgeschäft, in dem wir bisher unsere Sitze gekauft haben und haben uns alle drei Sitze angeschaut und probeweise in der Hand gehabt. Der neue Pebble Plus ist wahnsinnig schwer. Das erklärt sich schon dadurch dass in den Seiten kein Styropor mehr drin ist sondern Gel – Sagte jedenfalls die Verkäuferin.

Auf meine Frage ob die alten Sitze (Pebble/Cabriofix) auf die neue Station passen würden, meinte sie zögerlich “Ja, der Pebble passt, aber der klemmt ziemlich!” – ausprobieren konnten wir das nicht, es war weder die FamilyFix noch die 2WayFix aufgebaut. Auf den Testsitzen waren nur Kiddy- und BeSafe-Stationen angebracht. Kam ja beides für uns nicht in Frage. Gewundert habe ich mich dann schon, in der Tabelle bei Maxi Cosi wird angegeben dass sowohl Cabriofix als auch Pebble auf die neue Station passen, dass es dann allerdings kein i-Size ist, da die Sitze nicht der i-Size Norm entsprechen (logisch). Ich kann mir nicht vorstellen dass Maxi Cosi das so angibt, wenn es dann nicht wirklich passt.
Zudem gefiel mir beim Pebble Plus der Neugeborenen-Einsatz nicht so gut. Sieht zwar niedlich aus, aber das wars dann auch schon. Es ist ein einziges Teil was glaube ich schnell zu klein wird. Der Pebble Plus war dann auch bald raus aus der Überlegungsliste – zu schwer, gefällt nicht wirklich, sehr teuer.

Blieben noch der Cabriofix und der Pebble. Ich hab dann aber mehrfach gesagt bekommen und auch gelesen dass der schneller “zu klein” würde als der Cabriofix, zudem auch enger sei und ebenfalls ja schwerer was sich auch bemerkbar machen würde. Zudem hätte der Cabriofix den besseren Sonnenschutz. Die Qual der Wahl!

Die Entscheidung

Ich erspare euch hier das erneute Wiedergeben unserer Überlegungen, das Für und Wier, Dikussionen etc. 😀 Ich verglich letzte Woche dann mal die Rückenlehnen-Länge beider Sitze, stellte fest dass der Cabriofix da wirklich größer ist, schaute mir noch YouTube-Videos an und nach langem hin und her überlegen und diskutieren wurde es dann doch wieder ein Cabriofix. Hatten wir beim Butscher schon. Waren wir sehr zufrieden. Wieso also nicht etwas alt bewährtes?

Unter anderem wurde diese Entscheidung dann auch gefestigt weil wir zufällig ein riesiges Schnäppchen gemacht haben. Den Sitz gab es nämlich bei Amazon Spanien im Angebot für sagenhafte 96 EUR (MyDealz sei Dank für den Tipp). Und dann auch noch in einer der Farben die wir mochten. Es standen drei Farben zur Wahl: Mosaic Blue, Concrete Grey und Earth Brown. Ich wollte definitiv keinen schwarzen wie beim letzten Mal. Die Farbe hat mich genervt. Es bleicht zu schnell aus und man sieht echt ALLES darauf!

Es wurde dann der Sitz in Earth Brown bestellt. Ich war schon echt gespannt wie der in echt aussieht, denn das war die einzige Farbe, die wir in keinem Laden gesehen hatten. Nur im Katalog oder Online. Und wo ich mir vorher Sorgen gemacht hatte dass der Sitz aus einem anderen Land kommt, einen weiten Weg hat und womöglich beschädigt hier an kommt, durfte ich schnell feststellen dass die Sorge unbegründet war 😄

Der Sitz wurde nämlich aus dem deutschen Amazonlager verschickt und war innerhalb von nur zwei Tagen bei uns. Ganz heil und unversehrt.

Und die Farbe sieht live echt toll aus! Besser als auf den Internetfotos 😍 Ich bin sehr zufrieden mit dem Kauf! Ein schönes Schnäppchen. Und wieder ein Teil dass wir abhaken können!

Kaum zu glauben dass wir ins ca. 4 Monaten in dem Sitz ein kleines Wesen nach Hause bringen. Auch beim zweiten Kind wird dieses Gefühl irgendwie nicht anders. Ich finde das Wunder des Lebens faszinierend! Es ist eben genau das: Ein Wunder. Ein wundervolles obendrein.

31 Jahre alt, 2 Kinder (2011 und 2017), verheiratet seit 2008.

Internetaffine Serienjunkie, Bücherwurm und Hörbuchfan, Gamerin, backt und kocht gerne, hängt an der (Strick-/Häkel-)Nadel und hat einen Hang zur Wollsucht.

Kommentar verfassen