Dritter FA-Termin / zweite VU 12+3

Es war heute wieder so weit. Die zweite Vorsorge stand an und somit auch wieder alles was dazu gehört. Pipi, Blutdruck etc. pp.

Mein Mann kam diesmal mit, da er sehr wahrscheinlich dieses Mal nicht zu den großen US kommen kann. Ich habe die Termine für den 2. und 3. großen US schon bekommen, “damit ihr Mann sich frei nehmen kann” – Hahahaha.. also ich weiß ja nicht wie das bei anderen so ist, aber wir haben mit Urlaubstagen besseres vor als den dann beim Arzt zu verbringen! Vor allem wenn so ein großes Ereignis am Anfang des nächsten Jahres vor der Tür steht, wäre es ja schön noch ein paar Tage vom alten Jahr “mitzunehmen” um dann nächstes Jahr mit Baby mehr Zeit zu haben. Da verplämpert der sicher nicht zwei Urlaubstage für Ultraschall-Termine, auch wenn es sicher interessant ist, aber zulassen würde ich das schon von mir aus nicht. Wenn das Nordbaby nämlich erst mal geschlüpft ist, haben wir gaaaaanz lange Zeit uns das anzugucken!

So genug geärgert. Wo waren wir? Ach ja.. Termin zur VU. Wie üblich wurde ich erst mal zur Toilette geschickt. Und obwohl ich extra zuhause vorher nicht zur Toilette war und ich das Gefühl hatte gaaanz dringend mal zu müssen, kam da fast nix raus. Da drückt jemand anscheinend ganz schön auf die Blase *hüstl*

Wiegen und Blutdruckmessen war so durchschnittlich. Wiegen mag ich gerne. Da ich wie in der 1. Schwangerschaft auch diesmal wiede abnehme (ohne etwas dafür zu tun) hüpfe ich im Gegensatz zu den meisten Schwangeren gerne auf die Waage. Die dann auch satte 2 Kilo weniger zeigte. Minus Klamotten, Frühstück und Getränke waren es zuhause sogar über 3kg.

Leider war mein Blutdruck zum wiederholten Mal nicht gut. Diesmal zwar “nur” 137 zu 97 – aber trotzdem! HALLO? Das sind Werte die ich von mir nicht gewohnt bin! *heuli*

Als wir dann aufgerufen wurden und bei der Ärztin saßen, sagte sie auch dass die Werte nicht gut sind. Sollten sie in dem Rahmen bleiben wäre es noch okay, der untere dürfte nicht über 100 gehen. Dann müsste ich medikamentös eingestellt werden. Na toll *noch mal heuli* Ich soll mir ein Blutdruckmessgerät besorgen und zuhause messen.

Nach diesem doch eher frustrierenden Teil ging es dann ins Untersuchungszimmer. Der Mann kam natürlich mit. Juhuuu, Baby-TV!

Das Nordbaby zeigte sich dann auch heute von seiner besten Seite. Winkte mal, zappelte etwas rum um uns seine Ärmchen und Beinchen zu zeigen…

us#3_2_blog

Auch dieses Mal war das Nordbaby zeitgerecht entwickelt und maß ganze 5,3cm. Mein Mann war begeistert vom Baby-TV und genau wie ich beruhigt das alles okay ist.

Die Ärztin hat die Werte als Zweitwerte beim 1. Screening eingetragen und mir zwei Bildchen mitgegeben.

Meine Ärztin sehe ich nun erst in 8 Wochen zum 2. Screening in der 20. SSW wieder. Der nächste Termin ist in 4 Wochen bei der Hebamme.

31 Jahre alt, 2 Kinder (2011 und 2017), verheiratet seit 2008. Internetaffine Serienjunkie, Bücherwurm und Hörbuchfan, Gamerin, backt und kocht gerne, hängt an der (Strick-/Häkel-)Nadel und hat einen Hang zur Wollsucht.

Kommentar verfassen