ÜZ 2 – Stand der Dinge

Lange habe ich nichts mehr geschrieben zu dem Thema. Ich bin diesen Monat auch nicht ganz so hibbelig. Ich habe nicht mal jeden Morgen Temperatur gemessen, sondern nur regelmäßig meinen Klapperstorchtee getrunken. Das kam auch dadurch dass der Butscher zwischendurch wieder am kränkeln war und ich teilweise um 5 Uhr schon aufstehen musste. Und wenn das Kind heftig weint und nach mir ruft, kann ich nicht einfach noch 5 Min. liegen bleiben zum Tempi messen.

Am Anfang des Zyklus hatte ich eine starke nervliche Belastung durch eine Sache, die nichts mit unserer Familie, sondern mit dem Ort und unserem Kindergarten zu tun hat. Wie stark mir das wirklich an die Nieren ging, merkte ich, als ich morgens aufstand und mir die Zunge weh tat weil ich die ganze Nacht drauf gebissen hatte. Das habe ich schon ewig nicht mehr gemacht. Ich mache das wirklich nur wenn es mir seelisch nicht gut geht.

Ich denke dass ist auch der Grund wieso mein Eisprung sich verzögert hat auf ca. ZT 20.

Die Temperatur steigt fleißig, wie man an der Kurve sieht:

Zykluskurve2

Jetzt heißt es abwarten und weiter Tee trinken 🙂

31 Jahre alt, 2 Kinder (2011 und 2017), verheiratet seit 2008.

Internetaffine Serienjunkie, Bücherwurm und Hörbuchfan, Gamerin, backt und kocht gerne, hängt an der (Strick-/Häkel-)Nadel und hat einen Hang zur Wollsucht.

Kommentar verfassen